Home > Allgemeines > WordPress 2.3 – Wo bleibt es?

WordPress 2.3 – Wo bleibt es?

24. September 2007

Das für heute angekündigte WordPress 2.3 ist immer noch nicht erschienen. 🙁

Die Feature-List enthält endlich eine Unterstützung von Tags, die ich zB bei meinem Blog mit dem Plugin SimpleTag nachrüsten musste. Da diesem Feature aber anscheinend noch einige Funktionen fehlen werde, werde ich wohl vorerst nicht umsteigen.

Außerdem werden in Zukunft Updates automatisch gemeldet, auch dafür war bisher immer ein extra Plugin notwendig. 🙂

Da besonders viele Blogs auf Hauptdomains laufen und oft sowohl mit als auch ohne www erreichbar sind, kann es vorkommen, dass Suchmaschinen wie Google Blogs als Spam-Seiten einstuft, da es für die Searchbots so aussieht als wäre der selbe Inhalt auf zwei verschiedenen Servern die sich gegenseitig verlinken.

Auch einige andere Funktionen wie zB ein verbesserter WYSIWYG-Editor sollen integriert werden.

Alles schön und gut, aber wieso ist es immer noch nicht auf den WordPress-Servern. 🙁

Außerdem fehlt mir eine verbesserte Trackback-Funktion. WordPress erkennt Trackback-URIs nur selten und macht deshalb keine entsprechenden Pings. Ich hoffe das wird auch mal nachgerüstet.

Categories: Allgemeines Tags: , ,
Kommentare sind geschlossen