Home > Windows > Windows Explorer – Kommandozeile im Kontextmenü

Windows Explorer – Kommandozeile im Kontextmenü

15. Mai 2011

Für viele Aufgaben ist die Kommandozeile einfach besser geeignet, als der Windows Explorer. Dem Windows Explorer fehlt allerdings ein Eintrag um die Windows Eingabeaufforderung bzw. die Windows PowerShell direkt über das Kontextmenü aufzurufen.

Um nicht auf jedem System diese Einträge manuell machen zu müssen, habe ich mir jetzt ein kleine Registry-Datei gebaut, die ich hier gleich auch allen Interessierten bereitstellen möchte.

Die Datei kann hier heruntergeladen werden:
[DOWNLOAD]

Zum Importieren der Einträge muss nur ein Doppelklick auf die Datei gemacht werden. Es gibt 2 Dateien in dem Archiv. Eine erstellt die beiden Einträge und die zweite Datei entfernt beide Einträge wieder. Beide Dateien können über einen Editor eingesehen und beliebig angepasst werden.

Der Inhalt der Datei zum Erstellen der Einträge sieht wie folgt aus:

Windows Registry Editor Version 5.00
;----------------------------------------
;--- OtakuSoft.com
;----------------------------------------
;--- Adds the Command Prompt and the PowerShell to the context menu of the
;--- Windows Explorer.
;----------------------------------------
 
;Command Prompt
;----------------------------------------
[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\cmd]
@="Command Prompt..."
 
[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\cmd\command]
@="cmd.exe /s /k pushd \"%V\""
 
;PowerShell
;----------------------------------------
[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\powershell]
@="PowerShell..."
 
[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\powershell\command]
@="C:\\Windows\\system32\\WindowsPowerShell\\v1.0\\powershell.exe -NoLogo -WindowStyle Maximized"
Kommentare sind geschlossen