Home > Allgemeines > Windows 8 – Der erste BlueScreen

Windows 8 – Der erste BlueScreen

18. September 2011

Die Developer Preview von Windows 8 ist bei mir nicht einmal eine Woche installiert, da pr├Ąsentiert sie mir schon den ersten BlueScreen. ­čść

Nat├╝rlich enth├Ąlt die aktuelle Version von Windows 8 in diesem fr├╝hen Stadium noch sehr viele Fehler, aber offenbar hat sich das Windows Entwicklungsteam gedacht, dass die BlueScreens etwas freundlicher gestaltet werden sollen. Statt des Standardtextes und eines (eigentlich n├╝tzlichen) Hex-Fehlercodes erscheint nur mehr ein Smilie. Der eigentliche Fehler ist leider nur durch die Fehlermeldung zu identifizieren. In meinem Fall war es das bekannte IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL.

Da der Fehler nicht auf meinem Notebook sondern in einer VM aufgetreten ist, war ein sch├Âner Screenshot m├Âglich:

Windows 8 BlueScreen

Naja, ob das so hilfreich ist? Ich f├Ąnde es besser, wenn hier auch gleich ein Short-Link zum passenden MS Knowledge Base Article erscheinen w├╝rde, anstatt dem User zu raten er solle doch bitte ├╝ber Google Bing selber suchen. ­čśë

Kommentare sind geschlossen