Archiv

Artikel Tagged ‘XML’

OpenOffice.org 3.0 in Sicht

24. September 2007 2 Kommentare

OpenOffice.org 3.0 ist in Sicht! Zwar soll es erst Frühjahr/Sommer 2008 erscheinen, aber die geplanten Änderungen sehen vielversprechend aus.

Das – im Gegensatz zum völlig überteuerten Microsoft Office – völlig kostenlose Office-Paket bietet eigentlich so ziemlich alles was man benötigt, bis auf einen Terminplaner. Selbiger soll in Zukunft in Form von Mozilla Sunbird dazukommen. Nachdem Mozilla Thunderbird ausgelagert hat, stellt sich nun die Frage ob Mozilla etwa auch die Entwicklung von Sunbird anderen Teams überlässt. (Ich hoffe zumindest dass Sunbird nicht bei der Version 0.5 stecken bleibt.)

Der Export von Dokumenten in das PDF-Format schon lange eine Standardfunktion in OOo, ab Version 3.0 soll nun auch der Import funktionieren, während die Konkurrenz aus Redmond immer noch voll auf die selbstgebraute proprietäre Insellösung XPS setzen.

Wie es mit inkrementellen Updates aussieht ist noch fraglich. Den fehlenden Mailclient kann man leicht verschmerzen da man diese Lücke ohne weiteres auch mit Mozilla Thunderbird füllen kann.

Microsofts OOXML wird kein ISO-Standard

5. September 2007 Comments off

Heute habe ich hier auf Golem.de gelesen, dass die ISO Microsofts OOXML nun doch nicht als Standard anerkannt. Die Taktik von Microsoft den Standard wie befürchtet per Schnellverfahren mit Gewalt durch zubringen, ist damit nicht aufgegangen.

Allerdings bekommt das Format 2008 eine neue Chance. Sollten zumindest die vielen technischen Mängel ausgemerzt werden, hätte das dann sicher immer noch proprietäre Format die Möglichkeit doch noch als ISO-Standard aufgenommen zu werden.

Categories: Allgemeines Tags: , , ,

Microsoft will OOXML mit Gewalt durchbringen

30. August 2007 Comments off

Microsoft will sein Office Open XML-Format anscheinend mit Gewalt als ISO-Standard erklären lassen. Immer wieder gibt es Meldungen, in denen berichtet wird, dass Microsoft sein Partnerprogramm verwende um Firmen für sich abstimmen zu lassen.

Anscheinend ist Ihnen dabei jedes Mittel recht. Durch dieses aggressive Vorgehen wird OOXML wahrscheinlich viel schneller als ISO-Standard etabliert als jeder andere XML-Standard zuvor. Auch die Linux Foundation ist laut Pro-Linux.de und Golem.de bereits besorgt. Microsoft soll sich an dem bereits bewährten ISO-Standard OpenDocument beteiligen und nicht mit einem weiteren eigenen Format als Konkurrent auftreten.

Doch Microsoft will anscheinend lieber OOXML mit Gewalt durchbringen.
Mehr…

Categories: Allgemeines Tags: , , , , ,

.NET – Administratorrechte unter Windows Vista erzwingen

20. August 2007 Comments off

Die neue Benutzerkontensteuerung UAC von Windows Vista kann eigene Programme die Administratorrechte benötigen Probleme bereiten. Auch wenn der User Administratorrechte besitzt werden ihm diese beim Anmelden sofort wieder entzogen.

Dadurch hat man zwei Möglichkeiten: Entweder man zwingt den Benutzer dazu das Programm mit dem Kontextmenüeintrag "Als Administrator ausführen" zu starten, oder man zwingt Windows Vista zur Herausgabe der Administratorrechte. Den zweiten Weg sollte man auf jeden Fall vorziehen. Dadurch wird Windows Vista dazu aufgefordet den Benutzer zu fragen ob er das Programm als Administrator ausführen möchte.

Dazu benötigt man eine Manifest-Datei. Leider reicht es nicht, das XML-Manifest wie üblich separat zur EXE-Datei mitzuliefern. Das .NET-Assembly muss nach dem Kompilieren mit dem Programm Microsoft Manifest Tool (mt.exe) des .NET-Framework SDK noch nachträglich modifiziert werden.
Mehr…

Dokumentation für .NET-Klassen

4. August 2007 2 Kommentare

Das Erstellen einer Dokumentation und die ständige Aktualisierung speziell für .NET-Klassenbibliotheken sind sehr mühsam. Gleichzeitig sollen natürlich andere Programmierer die diese Klassenbibliothek verwenden im Klaren sein, welche Methoden, Eigenschaften,… die beinhalteten Klassen besitzen und was sie machen. Daher kann man bereits im Code über die XML-Kommentare kurze Erklärungen anbieten. Über den Objekt-Explorer bzw. IntelliSense von Visual Studio lassen sich diese dann auch abrufen, wenn nur eine kompilierte Version vorliegt.

Doch es geht auch besser. Die beim Kompilieren von Visual Studio exportierten XML-Dokumentationsdatei (Muss in den Projekteigenschaften im Register Erzeugen aktiviert sein.) enthält eigentlich bereits alles um daraus eine vollwärtige Dokumentation – die der MSDN Library ähnlich ist – zu erzeugen.
Mehr…

Visual Studio 2005 – Praktische Plugins

17. Juli 2007 1 Kommentar

In dem Blogeintrag in dem ich Subversion vorgestellt habe, habe ich ja bereits das Plugin AnkhSVN beschrieben.

Hier möchte ich noch ein paar weitere praktische Plugins vorstellen, die mir die Arbeit mit Visual Studio 2005 schon so oft erleichtert haben.
Mehr…