Archiv

Artikel Tagged ‘Windows 7’

HP EliteBook 8560w vs. HP Envy 17-2110eg

25. Juni 2011 5 Kommentare

Die Preise des HP EliteBook 8560w sind verdammt hoch und es dauert immer noch einige Zeit, bis die neuen Modelle erscheinen. Deshalb habe ich mich umgesehen und ein alternatives Customer-Notebook mit möglichst gleicher Ausstattung gesucht. Dabei bin ich auf das wesentlich billigere HP Envy 17-2110eg gestoßen.

Wie kann es sein, dass das HP Envy 17-2110eg so viel günstiger ist? Es besitzt sogar ein stabiles Aluminiumgehäuse und bietet ein Display mit 17 Zoll. Die 17-Zoll-Kategorie der HP Elitebook ist dagegen noch sehr viel teurer als mein bisheriger Favorit ohnehin schon ist.

Mehr…

Windows 8 – Microsoft zeigt neuen Startbildschirm

2. Juni 2011 Comments off

Ein neues Video von Microsoft zeigt den neuen Startbildschirm von Windows 8. Neben der Unterstützung von ARM-Prozessoren dürfte es wohl eine der größten Änderungen in Windows sein.

Insgesamt zeigt sich hier wie verzweifelt Microsoft noch auf den Zug des Tablet-Marktes aufspringen möchte. Die Oberfläche erinnert stark an Windows Phone 7 und ist in Kacheln aufgeteilt, die jeweils eine Anwendung darstellen. Ob die neue Oberfläche auch für gewöhnliche 25″-Displays ohne Touchfunktion brauchbar ist? Abgesehen von Mediacenter-PCs werden normale Desktoprechner wohl wenig damit anfangen können.

Mehr…

Windows 7 – Diese Programme funktionieren

27. August 2009 7 Kommentare

Ich bin in dieser Woche auch auf meinem PC und Notebook auf Windows 7 (32+64bit) umgestiegen.

Deshalb möchte ich mal eine Liste der Programme posten, von denen ich weiß, dass sie unter dieser Version bereits funktionieren: Mehr…

Windows 7 – Erste Probleme

18. August 2009 1 Kommentar

Heute habe ich endlich die (englische) Professional Edition von Windows 7 erhalten. Nachdem ich bereits die Beta und den Release Candidate getestet und für gut befunden habe, waren meine Erwartungen an die Release-Version entsprechend hoch. Im Hinterkopf hatte ich immer die Gedanken: Endlich weg von Vista! Endlich wieder ein brauchbares Windows! …denn auch wenn ich inzwischen – nicht zuletzt wegen Vista – immer mehr und mehr zu Linux gewandert bin, freue ich mich endlich wieder etwas mit Windows anfangen zu können.

Ich will hier aber keinen Testbericht bloggen…denn von diesen gibt es inzwischen bereits unzählige in Netz und Zeitschriften. Windows 7 ist insgesamt ein sehr gutes Betriebssystem. Allerdings sind mir doch einige Dinge aufgefallen, die Microsoft leider immer noch nicht auf die Reihe gebracht hat und von denen ich bisher in keinem Testbericht gelesen habe:
Mehr…

.NET Framework

30. Juli 2009 Keine Kommentare

Einige neue Programme basieren auf der .NET-Plattform. Leider sind solche Programme nur dann lauffähig wenn das sogenannte .NET-Framework auf dem Computer installiert ist. Andernfalls erscheint eine Fehlermeldung beim Start des Programms.

Hinweis: Die Systemvorraussetzungen werden bei allen Progammen im Download-Bereich immer angegeben. Dort steht auch welche Version des .NET-Frameworks zur Ausführung benötigt wird. (Ist bereits eine neuere Versionsnummer des .NET-Frameworks installiert, ist natürlich keine Installation erforderlich.

Ist bei mir .NET installiert und wenn ja, welche Version?

Windows 7

Windows 7 enthält bereits das .NET Framework 3.5 SP1.Welche Versionen zusätzlich installiert sind, erfahren Sie in der Systemsteuerung unter Programme und Funktionen.

Windows Vista

Mit Windows Vista wird automatisch das .NET-Framework 3.0 installiert. Welche Versionen zusätzlich installiert sind, erfahren Sie in der Systemsteuerung unter Programme und Funktionen.

Windows XP

Da auch viele andere Programme auf .NET basieren, kann es sein, dass sich das .NET-Framework bereits auf dem Computer befindet. In diesem Fall wäre eine Installation nicht notwendig.

Gehen Sie folgendermaßen vor:
Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag Software. Suchen Sie in der Liste mit den installierten Programmen nach dem Eintrag Microsoft .NET Framework 3.0 Wenn dieser Eintrag vorhanden ist, dann ist die Version 3.0 des Frameworks installiert und Sie brauchen es nicht mehr zu installieren.

Was mache ich im Zweifelsfall?

Sollten Sie Probleme bei der Ermittlung der installierten .NET-Versionen haben, oder nicht sicher sein, was Sie machen müssen, reicht es wenn Sie die allerletzte Version des .NET-Frameworks installieren. Die Anleitung dazu finden sie weiter unten auf dieser Seite.

Die letzte Version des .NET-Frameworks enthält automatisch alle vorher erschienenen Versionen. Alle .NET-Programme sollten also damit laufen.

So installieren Sie das .NET-Framework:

Das Installationspaket für das .NET-Framework muss nur heruntergeladen und ausgeführt werden:

[ Microsoft .NET Framework 3.5 (inkl. Service Pack 1) herunterladen ]
[ Alle verfügbaren Versionen des .NET Frameworks ]

Hinweis: Der obige Link führt Sie auf eine Dowloadseite von Microsoft. Wählen Sie dort einfach Ihre Sprache und klicken Sie auf die Schaltfläche Download.

Ich habe ein 64bit-System, laufen bei mir trotzdem alle .NET-Programme?

Ja, alle .NET-Programme laufen sowohl auf auf 32bit- als auch 64bit-Systemen. Ein vorhandenes .NET Framework reicht völlig aus. Zusätzlich laufen alle .NET-Programme automatisch im 64bit-Modus, falls ein passendes .NET-Framework in 64bit-Version installiert ist. Vorhandene Programme müssen also nicht extra für 64bit-Systeme geschrieben werden sondern laufen direkt im 64bit-Modus.

RichiStudios.com – Relaunch ^^

30. Juli 2009 1 Kommentar

Die (mittlerweile 5. Version meiner) Website ist endlich online. ^^

Erstmal habe ich viel von Bord geschmissen. Dazu gehören vor allem unzählige uralte Bilder aus der Bildergalerie und die gesamte Software, die (noch) nicht unter Windows 7 läuft bzw. noch nicht richtig getestet wurde. Deshalb ist vorerst nur das Programm DeskPartner im Downloadbereich zu finden. Das wird sich aber mit der Zeit natürlich ändern. 😉

Während der Übergangszeit bleibt deshalb die vorherige Website vorerst online…sie ist weiterhin unter v4.otakusoft.com zu erreichen. Falls jemand also ältere Software oder die alten Bilder noch laden möchte, sollte er das rasch tun.

Back to the Roots

7. Juli 2009 Comments off

Ja, ich weiß in letzter Zeit ist es hier etwas ruhig geworden. Das liegt leider daran, dass ich inzwischen den Umstieg auf Joomla sehr bereue. Das Bloggen ist extrem umständlich, die Kommentarfunktion lies sich nur durch ein frickeliges Plugin nachrüsten und insgesamt macht das System mehr Mühe als Spaß.

Deshalb werde ich in nächster Zeit wieder auf WordPress umsteigen…und diesmal mit der ganzen Seite. (Früher habe ich die Website und den Blog parallel betrieben.) Außerdem werde ich bei den Programmen mal gründlich aufräumen. Alles was unter Windows 7 nicht läuft, werde ich erstmal aus meinem Portfolio nehmen.

Da das Programm DeskPartner inzwischen zu den beliebtesten Downloads gehört, werde ich es noch etwas verbessern, speziell die Einstellungsmöglichkeiten beim Zeitplan. (Weitere Programme sind auch schon in Entwicklung.)

Außerdem werde ich wieder mehr bloggen und den Blog evtl. auch mit Twitter verbinden. Mal sehen. Auf jeden Fall hat die Durststrecke bald ein Ende.

DeskPartner 3.24 ist fertig

22. März 2009 Comments off

Die Version 3.24 von DeskPartner ist fertig. Eigentlich wollte ich diese Version schon früher freigeben, allerdings habe ich dann die Gelegenheit auch genutzt das Programm unter Windows 7 zu testen und es dafür zu optimieren. Allerdings wird ab dieser Version das alte Windows 2000 nicht mehr (offiziell) unterstützt. Das bedeutet, dass DeskPartner zwar trotzdem noch auf diesem System laufen wird, allerdings werden neue Versionen von mir nicht mehr auf diesen getestet.

Neben der bereits erwähnten Kompatibilität zu Windows 7 habe ich in dieser Version noch den zufälligen Wechsel des Desktops überarbeitet. Eine neue Einstellung sorgt dafür, dass ein Desktop erst wieder dran kommt, wenn auch alle anderen Bilder bereits einmal verwendet wurden. Damit werden also Wiederholungen vermieden.

Dazu gibt es noch andere kleine Änderungen. Der aktuell eingestellte Deskop wird zB in der Desktopliste jetzt hervorgehoben und lässt sich über den Menüpunkt „Auswahl“ mit nur zwei Klicks sofort auswähen. Hauptsächlich wurde aber intern sehr viel Code erneuert und optimiert.

Nach diesen vielen Updates von DeskPartner, werde ich mich dann daran machen die anderen älteren Programme zu erneuern. Gleichzeitig arbeite ich noch an einem größeren Projekt, das aber noch einiges an Zeit beansprucht. Aber dazu später mehr…

Categories: Allgemeines Tags: ,