Archiv

Artikel Tagged ‘GPL’

Sun kauft MySQL

16. Januar 2008 Comments off

Laut Golem.de und Pro-Linux.de hat Sun Microsystems den Hersteller MySQL AB der freien Datenbank MySQL geschluckt. Dafür sollen 800 Millionen US-Dollar in bar, sowie 200 Millionen US-Dollar in Form von Aktionoptionen den Besitzer gewechselt haben.

Gründe für den Kauf hat Sun noch keine abgegeben, der CEO Jonathan Schwarz, soll allerdings in seinem Blog geschrieben haben, dass Sun damit seine Marktstellung bei LAMP-Systemen ausbauen möchte.

Ich denke für das MySQL-Projekt ist der Kauf eine große Chance, den Sun wird die Entwicklung sicher schneller vorantreiben und hat noch dazu wichtige OEM-Partner wie Intel, Dell und IBM. Mit dem Umgang mit GPL-Software haben die von Sun ja bereits Erfahrung.

Categories: Allgemeines Tags: , , , , ,

NetBeans 6.0

5. Dezember 2007 Comments off

Am Montag dieser Woche hat Sun NetBeans 6.0 freigegeben. Die auf Java aufbauende IDE ist plattformunabhängig und besitzt nun einen leistungsfähigeren Editro und bessere Unterstützung für Ruby und JavaScript. Desweiteren wurden neue Funktionen wie zB die direkte Unterstützung von Subversion eingefügt

Eine weitere sehr wichtige Änderung betrifft die Lizenz der IDE. Sie steht nun unter einer zweifachen GPL2/CDDL Lizenz. Damit erstellte Software muss allerdings selber nicht unter die GPL2 gestellt werden.

Der Download der kostenlosen Entwicklungsumgebung ist hier zu finden.

VMWare Tools werden OpenSource

12. September 2007 Comments off

Die VMWare Tools sollen laut Golem.de OpenSource werden. In Zukunft soll die Installation unter verschiedenen Linux-Distributionen dadurch viel leichter sein. Eine VM mit Linux lässt sich so ziemlich schnell aufsetzen und einrichten. Als Lizenz steht BSD, GPL und die LGPL zur Verfügung, einer Integration steht dadurch nichts im Wege.

Ich bin froh, dass VMWare diesen Schritt unternimmt, wenn auch etwas spät. Die Installation war unter Linux zwar nicht unnötig schwer, aber doch ziemlich lästig. Besonders wenn man zB mehrere Distributionen testen will, geht dadurch schon einige Zeit verloren.

Lieber hätte ich es gehabt, wenn VMWare auch gleich die Quellen der Workstation- und Server-Version freigegeben hätte, aber man kann ja nicht alles haben. 😀

Categories: Allgemeines Tags: , , , , ,