Home > Allgemeines > Sun kauft MySQL

Sun kauft MySQL

16. Januar 2008

Laut Golem.de und Pro-Linux.de hat Sun Microsystems den Hersteller MySQL AB der freien Datenbank MySQL geschluckt. Dafür sollen 800 Millionen US-Dollar in bar, sowie 200 Millionen US-Dollar in Form von Aktionoptionen den Besitzer gewechselt haben.

Gründe für den Kauf hat Sun noch keine abgegeben, der CEO Jonathan Schwarz, soll allerdings in seinem Blog geschrieben haben, dass Sun damit seine Marktstellung bei LAMP-Systemen ausbauen möchte.

Ich denke für das MySQL-Projekt ist der Kauf eine große Chance, den Sun wird die Entwicklung sicher schneller vorantreiben und hat noch dazu wichtige OEM-Partner wie Intel, Dell und IBM. Mit dem Umgang mit GPL-Software haben die von Sun ja bereits Erfahrung.

Categories: Allgemeines Tags: , , , , ,
Kommentare sind geschlossen