Home > Allgemeines > Microsoft und seine Patente

Microsoft und seine Patente

19. Januar 2008

Das Microsoft ständig bestrebt ist neue Techniken zu patentieren um frühzeitig Konkurrenten auszuschalten ist ja nichts neues. Aber laut Tomshardware.de hat Microsoft alleine in den letzten 2 Monaten über 500 Patente (!) angemeldet.

Viele davon werden aber nicht nur der Konkurrenz nicht gerade gefallen. Darunter befindet sich zB auch eines, welches den Besucher von Websites zwingt Werbespots anzusehen bevor er Angebote nutzen kann. (Siehe Eintrag beim US-Patentamt) Dabei soll es dem Benutzer unmöglich gemacht werden, diese einfach zu umgehen.

Doch das wohl umstrittenste der letzten Patente von Microsoft dürfte wohl dieses hier sein, welches die Times Online entdeckt hat. Es beschreibt wie man Menschen nahtlos überwachen kann. Dabei ermittelt das System die Herzfrequenz, den Blutdruck, die Körpertemperatur und sogar den Hautwiderstand und den Gesichtsausdruck. Dadurch kann das System zB die Leistungsfähigkeit eines Mitarbeiters genau analysieren. Ich finde dieser klare Verstoß gegen grundlegende Rechte von Menschen ist ein gefährliches Instrument, welches zahlreiche Möglichkeiten zum Missbrauch bieten. 😡

Categories: Allgemeines Tags: ,
Kommentare sind geschlossen