Home > Allgemeines > Firefox 3.0 – „Places“ endlich dabei?

Firefox 3.0 – „Places“ endlich dabei?

12. September 2007

Hier auf Golem.de habe ich gerade die neuen Bilder der Places-Funktion von FireFox 3.0 gesehen.

Ursprünglich wurde die Funktion für Version 1.5 geplant, dann aber auf Version 2.0 verschoben. Allerdings wurde sie dann abermals für Version 3.0 eingeplant. (Seltsam, Golem sagt was anderes.)

„Places“ ist eine neue Verwaltung der eigenen Bookmarks. Zurzeit ist die Verwaltung selbiger zwar mit dem Lesezeichen-Manager recht praktisch, könnte aber noch einiges an Funktionen und Übersicht vertragen. Endlich können auch Tags vergeben werden, was die Verwaltung sicher erheblich verbessert.

Das Ganze soll auf das beliebte offene SQLite aufbauen. Dadurch sollen auch große Linksammlungen schnell geladen, durchsucht und verwaltet werden können.

Sollte es auch eine Spalte mit dem Datum der letzten Änderung geben, liesen sich Bookmarks über mehrere Computer hinweg leicht synchronisieren, was für mich schon immer ein großes Problem war. Beim Release des Firefox 3.0 werde ich sicher so ein Tool schreiben. 😉

Categories: Allgemeines Tags: ,
Kommentare sind geschlossen