Home > Allgemeines > Debian 4.0 – Installation per SSH

Debian 4.0 – Installation per SSH

1. November 2007

Die Installation von Debian 4.0 lässt sich auch ohne weiteres per SSH remote durchführen. So braucht man nicht die ganze Zeit an dem Rechner zu sitzen und warten bis wieder eine Benutzereingabe erforderlich ist.

Anders wie zB bei Suse, welches automatisch einen VNC-Server anbietet, muss man den SSH-Deamon bei Debian manuell nachladen.

Dazu muss allerdings erst das Setup soweit durchlaufen werden, bis das Netzwerk eingerichtet ist. Sobald dies der Fall ist, geht man einfach einen Schritt in der Installation zurück. Dadurch kommt man in das Hauptmenü des Installers. Mit der Option Installer-Komponenten von CD laden gelangt man zu der Liste der optionalen Module des Debian Installers. Für den SSH-Server wählt man hier network-console aus und wählt den Menüpunkt Weiter. Das Modul fragt darauf das SSH-Passwort für den Zugang ab.

Ab diesen Punkt kann man die Installation per SSH-Client über den User installer fortsetzen. Die Installationsanleitung ratet übrigends explizit davon ab, zwischen dem SSH-Client und der lokalen Installation hin und her zu wechseln, da es dadurch zu Fehlern kommen kann.

Auf jeden Fall aber eine sehr praktische Funktion. 🙂

Categories: Allgemeines Tags: , ,
Kommentare sind geschlossen